Stelle ausschreiben Header
01443 Stellen

0 Ausbildungsstellen für medizinische Kodierer/innen im Kanton Zürich

Medizinische Kodierer/innen kümmern sich um statistische Analysen und Verschlüsselungen von Patienteninformationen und Akten. Sie haben ein Händchen für Zahlen, Ordnung und Struktur und möchten Ärzte und Ärztinnen, Spitäler und Projekte der epidemiologischen Forschung auf diese Art unterstützen? Dann ist eine Ausbildung als medizinischer Kodierer bzw. als medizinische Kodiererin womöglich der richtige Schritt für Sie! Spitalstellenmarkt.ch gibt Ihnen den Überblick über die bestehenden Ausbildungsangebote – schnell und einfach in wenigen Klicks! Vergleichen Sie die Top-Angebote und bewerben Sie sich noch heute für Ihre Traum-Ausbildung als medizinische/r Kodierer/in.
Mehr erfahren


Die Suche war ergebnislos

Es gibt momentan keine Stelleninserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Suchtipps

  • Stellen Sie sicher, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
  • Probieren Sie es mit anderen Suchbegriffen.
  • Probieren Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen.
Weitere Stellen anzeigen

Keine passende Stelle dabei?

Als Suchabo speichern

Medizinischer Kodierer Stellenprofil

Medizinische Kodierer/innen unterstützen Ärzte und Ärztinnen in Spitälern sowie das medizinische Fachpersonal anderer Institutionen des Gesundheitswesens bei der Verschlüsselung von medizinischen Informationen. Sie überprüfen im Auftrag des Bundesamtes für Statistik die Daten auf Inhalt, Plausibilität, Validität und Vollständigkeit. Sie nutzen dabei Fehleranalysen und Prüfungsverfahren und setzen eine Software ein, welche in der Pflege und Verwaltung von medizinischen Datensätzen üblich ist. Je nach Arbeitgeber und Aufgabenbereich beschaffen, strukturieren und dokumentieren Medizinische Kodierer/-innen die medizinischen Informationen. Sie arbeiten eng mit dem internen Medizin- und Finanzcontrolling zusammen, um statistische Auswertungen durchzuführen. Medizinische Kodierer/innen verfügen über fundiertes Wissen zur menschlichen Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie. Sie kennen die offiziellen Kodierregeln und die gesetzlichen Vorschriften. Nur so können sie die korrekten Verschlüsselungen vornehmen. Mit ihrer Arbeit leisten medizinische Kodierer/innen einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Leistungssteuerung innerhalb eines Spitalbetriebs, zur effektiven Planung der Patientenversorgung und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln