Stelle ausschreiben Header
0694 Stellen

Transportsanitäterin Jobs (0 offene Stellen)

Die Transportsanitäterin ist für planbare Krankentransporte zuständig. Bei Notfalleinsätzen unterstützt sie die Einsatzleitenden. Zudem kümmert sie sich um die Infrastruktur, Technik und Logistik im Rettungsdienst.
Mehr erfahren


Die Suche war ergebnislos

Es gibt momentan keine Stelleninserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Suchtipps

  • Stellen Sie sicher, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
  • Probieren Sie es mit anderen Suchbegriffen.
  • Probieren Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen.
Weitere Stellen anzeigen

Keine passende Stelle dabei?

Suchabo speichern und auf dem Laufenden bleiben.

Transportsanitäterin Jobprofil

Die Transportsanitäterin ist in Rettungsdiensten für den Transport von Patienten in nicht kritischem Gesundheitszustand verantwortlich. Sie plant, leitet und organisiert die Krankentransporte. Die Transportsanitäterin verschafft sich beim Eintreffen am Ereignisort sofort einen Situationsüberblick. Sie beurteilt die Risiken und Gefahren für alle Beteiligten und die Umgebung sowie den Gesundheitszustand des Patienten. Sie kommuniziert mit den Betroffenen und involvierten Dritten. Sie leitet möglichst rasch organisatorische, operationelle und präklinische Massnahmen ein. Sie leistet in Notfallsituationen Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter, des Notarztes oder anderer autorisierter Fachpersonen. Die Transportsanitäterin unterstützt die Einsatzleitung bei komplexen Notfalleinsätzen und übernimmt in der Regel assistierende Tätigkeiten. Rettungssanitäter, Notärztinnen und andere Fachpersonen, deren Verantwortungsbereiche optimal aufeinander abgestimmt und klar geregelt sind, arbeiten mit der Transportsanitäterin in einem eingespielten Team. Neben dem Führen des Einsatzfahrzeuges und der Bewirtschaftung der Infrastruktur, gehören auch Technik und Logistik zu ihren Kernaufgaben. Mit Hilfe entsprechender Technik, Material und Transportmittel garantiert die Transportsanitäterin den effizienten und sicheren Patiententransport, insbesondere auch bei schwierigen Witterungs- und Strassenverhältnissen. Sie beachtet mögliche Gefahren während der Fahrt mit Sirene und Blaulicht und befolgt die Rechtsvorschriften. Sie überwacht den Zustand des Patienten meist gemeinsam mit der Einsatzleitung, teils aber auch alleine. Bei der Ankunft im Spital leitet sie relevante Informationen an die übernehmenden Fachpersonen weiter. Die Transportsanitäterin informiert sich über die Neuerungen im Arbeitsfeld um die Dienstleitungen und Einsatzmittel stetig zu verbessern. Sie beteiligt sich ausserdem an Forschungsprojekten.
Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln