Stelle ausschreiben Header
2614 Stellen

Stellen für Laborantin/Laborant

Die Laborantin/der Laborant arbeiten in der Forschung, Entwicklung, Produktion, Kontrolle oder der Diagnostik. Sie planen Versuche, führen diese durch, überwachen deren Verlauf und werten Ergebnisse aus.
Mehr erfahren


Die Suche war ergebnislos

Es gibt momentan keine Stelleninserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Suchtipps

  • Stellen Sie sicher, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
  • Probieren Sie es mit anderen Suchbegriffen.
  • Probieren Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen.
Weitere Stellen anzeigen

Keine passende Stelle dabei?

Suchabo speichern und auf dem Laufenden bleiben.

Aufgaben einer Laborantin/eines Laboranten

Die Laborantin/der Laborant können in einer der folgenden Fachrichtungen tätig sein: Biologie, Chemie, Farbe und Lack oder Textil. Laboranten der Fachrichtung Biologie untersuchen Organismen, ihre Wechselwirkung mit Wirkstoffen und der Umwelt sowie deren Aufbau und Entwicklung. Sie arbeiten dabei mit Pflanzen, Tieren, Mikroorganismen und Zellen. Auf verschiedenen Stufen helfen sie mit, die Art und Funktionsweise lebender Systeme zu ergründen, anhand isolierter Zellbestandteile und Biomoleküle, in Zellkulturen oder an isolierten Organen. Laboranten der Fachrichtung Chemie überprüfen die chemische Reinheit von Produkten und Wirkstoffen, produzieren und reinigen. Sensitive Apparaturen und Geräte setzen sie in ihrer Arbeit ein. Bei der Forschung Entwicklung von Wirkstoff und chemischen Substanzen, die in diversen Branchen Anwendung finden, helfen sie mit. Neue Beschichtungsstoffe mit bestimmten Eigenschaften gemäß den Anforderungen der Kundschaft entwickeln Laboranten der Fachrichtung Farbe und Lack. Sie formulieren neue Farbeffekte, Farben und Lacke mit Beständigkeit gegen äußere Einflüsse, guter Haftbarkeit auf unterschiedlichen Untergründen (Kunststoff, Papier, Metall, Holz usw.). Die physikalischen, mechanischen und chemischen Eigenschaften von Farben und Lacken prüfen sie. Laboranten entwickeln Chemikalien und Farbstoffe sowie neue Textilsysteme und verbessern bestehende Produkte in der Fachrichtung Textil. Für das Bedrucken und Appretieren und die Vorbehandlung von Textilien erarbeiten sie zusätzlich Rezepturen. Sie führen Schadensabklärungen bei fehlerhaften Produkten durch. Messgeräte, verschiedene Apparate und Chemikalien setzen Laboranten ein. Sie können nur aussagekräftige Resultate erzielen, wenn sie genau, systematisch und hygienisch arbeiten. Sie halten die Vorschriften zum Umweltschutz, zur Arbeitssicherheit und zur Qualitätssicherung ein und beurteilen den Versuchsablauf.

Stellen für Laborantin/Laborant pro Kanton

Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln