Stelle ausschreiben Header
3621 Stellen

Jobs für Hebamme (m/w)

Die Hebamme (m/w) begleitet werdende Mütter, Gebärende, Neugeborene und ihre Familien. Sie tragen die Verantwortung für die Phase der normal verlaufenden Schwangerschaft, Geburt sowie Wochenbett- und Stillzeit.
Mehr erfahren


Die Suche war ergebnislos

Es gibt momentan keine Stelleninserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Suchtipps

  • Stellen Sie sicher, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
  • Probieren Sie es mit anderen Suchbegriffen.
  • Probieren Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen.
Weitere Stellen anzeigen

Keine passende Stelle dabei?

Suchabo speichern und auf dem Laufenden bleiben.

Aufgaben einer Hebamme (m/w)

Hebammen beraten und unterstützen werdende Eltern bereits während der Schwangerschaft: Sie bereiten sie auf die neue Rolle als Eltern vor und informieren sie über Geburt, Wochenbett- und Stillzeit. Sie fördern die Gesundheit von Mutter und Kind und führen vorgeburtliche Untersuchungen regelmäßig durch. Je nach Verlauf und Arbeitsort arbeiten Hebammen eng mit dem ärztlichen Dienst zusammen und führen Geburten in eigener fachlicher Verantwortung durch. Sie unterstützen die Mutter bei der Wahl der geeigneten Gebärposition, achten auf ihr Wohlbefinden und überprüfen laufend die Herztöne des Kindes und die Wehentätigkeit. Sofort erkennen sie Risikosituationen im Geburtsverlauf und beurteilen sie. Sie fordern medizinische Unterstützung an und leiten bei Komplikationen rasch die erforderlichen Notfallmaßnahmen ein. Die Hebammen überwachen den Zustand der Frau und des Neugeborenen und begleiten sie nach der Geburt. In der neuen Situation unterstützen sie die junge Familie. Sei es im stationären (Spital) oder ambulanten Bereich (zu Hause), sie übernehmen die Pflege und Betreuung der Mutter und des Neugeborenen je nach Tätigkeitsbereich. Zu allen Themen rund um das Thema Wochenbett wie zum Beispiel Verhütung, Stillen, Ernährung, Rückbildung und Babymassage beraten sie die Mutter. Alle diese Bereiche dokumentieren Hebammen zudem. Sei es mit Fachleuten der Mütter-Väter-Beratung, vom Sozialdienst oder weiteren medizinischen Fachpersonen, die Hebammen arbeiten in interdisziplinären Teams. Leitungs- und Managementaufgaben können sie nach mehrjähriger Berufserfahrung und Weiterbildung wahrnehmen, sich als wissenschaftliche Mitarbeitende in Forschungsprojekten engagieren oder in der Bildung tätig sein.

Stellen für Hebamme pro Kanton

Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln