Stelle ausschreiben Header
18621 Stellen

18 Jobs für Arztsekretärin/Arztsekretär

Die Arztsekretärin/der Arztsekretär übernehmen administrative Aufgaben im Gesundheitswesen. Sie kümmern sich um die Organisation und Korrespondenz sowie das Rechnungs-, Versicherungs- und Personalwesen.
Mehr erfahren


Die Suche war ergebnislos

Es gibt momentan keine Stelleninserate, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Suchtipps

  • Stellen Sie sicher, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.
  • Probieren Sie es mit anderen Suchbegriffen.
  • Probieren Sie es mit allgemeineren Suchbegriffen.
Weitere Stellen anzeigen

Keine passende Stelle dabei?

Suchabo speichern und auf dem Laufenden bleiben.

Aufgaben einer Arztsekretärin/eines Arztsekretärs

Die Arztsekretärin/der Arztsekretär arbeiten im Sekretariat. Ihr Einsatzgebiet unterscheidet sich je nach Ausbildung. Sie sind zum Beispiel in der Pharmaindustrie tätig, in Spitälern, öffentlichen Verwaltungen, Heimen, Versicherungen oder in privaten Arzt- oder Zahnarztpraxen. Medizinische Sekretärinnen beschäftigen sich bei ihrer täglichen Arbeit mit medizinischen und kaufmännischen Fragen. Je nach Arbeitsort verfügen sie über spezifische Kenntnisse in der Physiologie, Pathologie (Krankheitslehre), Anatomie, in Pharmakologie (Medikamentenlehre) und ihnen ist die medizinische Terminologie vertraut. Über die häufigsten Krankheitsbilder und über diagnostisch-therapeutische Maßnahmen wissen sie Bescheid. Bei der Verwaltung des Material- und Medikamentenlagers beispielsweise kommt ihnen die Handhabung, Wirkung und Gefahren verschiedener Arzneimittel, die sie kennen, zugute. Ab Diktiergerät oder nach den Vorgaben der Ärzte verfassen medizinische Sekretäre Berichte, Zeugnisse und Gutachten. Sie fertigen Tabellen und Grafiken an, füllen Formulare aus und erstellen Briefe. Medizinische Sekretäre wenden die für die entsprechende Branche üblichen Informatiksysteme an und arbeiten überwiegend am Computer. Sie archivieren zudem Daten, planen Sprechstunden und führen interne Karteien. Sie verwalten die Krankengeschichten, empfangen die Patienten und nehmen deren Personalien auf. Sie erstellen Abrechnungen, führen Buchhaltungsvorgänge, schreiben Mahnungen, verwalten das gesamte Honorarwesen und leiten allenfalls Betreibungen ein. Sie füllen nach Anweisungen Formulare für Krankenkassen und Sozialversicherungen aus. Sie lesen Rechtsgrundlagen sowie Kodierungen richtig und berücksichtigen die ortsüblichen Arzt-, Zahnarzt-, Spital- und Heimtarife.
Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln