Stelle ausschreiben Header

Das Zentrum für Entwicklungsförderung und pädiatrische Neurorehabilitation Z.E.N. der Stiftung Wildermeth ist ein Kompetenzzentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenen oder erworbenen Hirnschädigungen. Im heilpädagogischen Kindergarten werden mehrfach behinderte Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren ganzheitlich betreut und heilpädagogisch gefördert.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir für eine Klasse des ersten Zyklus (H1-H4) per
1. August 2024 oder nach Vereinbarung eine/n

 

Notre Centre de développement et de neuroréhabilitation pédiatrique C.D.N. de la Fondation Wildermeth, est un centre de compétences qui prend en charge des enfants et des adolescents qui présentent des lésions cérébrales congénitales ou acquises. Notre jardin d’enfants de pédagogie curative accueille des enfants polyhandicapés âgés de 4 à 7 ans. Ils bénéficient d’une prise en charge globale et du soutien de spécialistes en pédagogie curative.

Pour compléter notre équipe, nous recherchons pour une classe du premier cycle (1H-4H) à partir du 1er août 2024 ou à convenir, un/une

Schulische/n oder klinische/n Heilpädagogin / Heilpädagogen, 60 - 80%

Enseignante spécialisée / pédagogue curative à 60% - 80%

Ihre Hauptaufgaben

  • Tagesbetreuung und ganzheitliche Sonderschulung von behinderten Vorschulkindern zur Entwicklung der individuellen Lernmöglichkeiten und zur Förderung der Gruppen-fähigkeit 
  • Planen und Durchführen einer integrativen und ganzheitlichen Sonderschulung in Anlehnung an den Lehrplan Kindergarten
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Team und der Heilpädagogin des heilpädagogischen Kindergartens sowie mit den medizinisch-therapeutischen Diensten des Z.E.N.

Ihr Profil

  • Sie sind eine offene und integre Person und zeigen Geschick im Umgang mit verschiedenen Menschen
  • Sie verfügen über ein Diplom in klinischer oder schulischer Heilpädagogik oder über ein Kindergartenlehrpatent oder Bachelor of Arts Primary und haben die Bereitschaft die Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik anzutreten. Erfahrung im Unterrichten im ersten Zyklus.
  • Sie bringen Fachkenntnisse aus der heilpädagogischen Arbeit mit oder sind bereit, diese zu erwerben
  • Ihre Muttersprache ist Deutsch oder Französisch, und Sie besitzen sehr gute mündliche Kenntnisse der jeweils anderen Sprache
  • Sie sind flexibel und belastbar und haben Freude an der Zusammenarbeit im Team

Wir bieten

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team, in dem Initiative und Fachkompetenz geschätzt wird
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Besoldung nach kantonalen Richtlinien

Fühlen Sie sich von unserem Angebot angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

Z.E.N. der Stiftung Wildermeth
Frau Jacqueline Birbaum, Zentrumsleiterin
Kloosweg 22, 2502 Biel
oder per Mail an: sekretariat.zentrumsleitung@zen-biel.ch

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Jacqueline Birbaum, zur Verfügung
(Tel: *032 321 42 05). Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage (www.zen-biel.ch).

 

VERSION FRANÇAISE

Vos tâches principales

  • Prise en charge de jour et enseignement spécialisé global d'enfants handicapés en âge préscolaire, afin de développer les possibilités d'apprentissage individuelles et de favoriser l'aptitude à travailler en groupe. 
  • Planification et mise en œuvre d'une éducation spécialisée intégrative et globale en s'appuyant sur le plan d’études jardin d’enfants.
  • Collaborer étroitement avec l'équipe et la pédagogue spécialisée du jardin d'enfants, ainsi qu'avec les services médico-thérapeutiques du C.D.N.

Votre profil

  • Vous êtes une personne ouverte et intègre et faites preuve d'habileté dans vos relations avec autrui.
  • Vous êtes titulaire d'un diplôme en pédagogie curative clinique ou scolaire ou d'un brevet d'enseignement en école maternelle ou d'un Bachelor of Arts Primary et êtes prêt/e à débuter la formation en pédagogie curative scolaire. Vous avez de l'expérience dans l'enseignement du premier cycle.
  • Vous avez des connaissances spécialisées dans le domaine de la pédagogie spécialisée ou êtes prêt/e à les acquérir.
  • Votre langue maternelle est le français ou l'allemand et vous avez de très bonnes connaissances orales de l'autre langue.
  • Vous êtes flexible, résistant/e au stress et aimez travailler en équipe.

Nous offrons

  • Une ambiance de travail agréable au sein d'une équipe motivée, où l'initiative et les compétences professionnelles sont appréciées.
  • Un domaine de travail intéressant et varié.
  • De bonnes possibilités de formation continue et de perfectionnement.
  • Rémunération selon les directives cantonales.

Notre offre vous intéresse? Dans ce cas, nous nous réjouissons de recevoir votre dossier de candidature à l’adresse suivante :

C.D.N. de la fondation Wildermeth
Madame Jacqueline Birbaum, directrice du Centre
Chemin du Clos 22
2502 Bienne
ou par courriel à l’adresse suivante : sekretariat.zentrumsleitung@zen-biel.ch

Madame Jacqueline Birbaum, directrice du centre, se tient à votre disposition pour tous renseignements complémentaires (tél. 032 321 42 40). Vous trouverez également des informations sur notre site www.zen-biel.ch

 

 

Bewerben Beworben Bewerbung fortsetzen

Kontaktangaben

Bewerbungsadresse

Z.E.N. der Stiftung Wildermeth

Kloosweg 22

2502 Biel/Bienne

Schweiz

Internet

http://www.zen-biel.ch

Kontaktperson

Frau Jacqueline Birbaum

Zentrumsleiterin

Telefon: 032 321 42 05

E-Mail

Porträt

Z.E.N. der Stiftung Wildermeth

BE · 2502 · Biel/Bienne · Kloosweg 22

Das Z.E.N.
Das Zentrum für Entwicklungsförderung und pädiatrische Neurorehabilitation Z.E.N. ist 1998 aus der ehemaligen CP-Beratungsstelle des Kinderspitals Wildermeth entstanden. Heute ist das Z.E.N. ein eigenständiges regionales Kompetenzzentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenen oder erworbenen Hirnschädigungen. Es wird von der Stiftung Wildermeth Biel getragen und vom Kanton Bern mitfinanziert. Das Zentrum wird zweisprachig geführt und versorgt schwerpunktmässig die Region Biel-Seeland, den Berner Jura, den Oberaargau und die angrenzenden Kantone Jura, Neuenburg, Solothurn und Freiburg.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Bei der Planung werden Wünsche beachtet.

Bezahlte Pausen

2 x 15 Minuten pro Tag bezahlte Pausen (15 Min, wenn mehr als 4 Stunden an Stück).

Ferien Plus

Zusätzliche Ferientage.

Aus- und Weiterbildung

Gemäss internem Aus- und Weiterbildungsreglement.

Förderung Mitarbeitende

Regelmässige interne Schulungen, externe Kongressbesuche möglich.

Zulagen / Spesen

Nacht- und Wochenendzulagen.

Elternurlaub Plus

16 Wochen Mutterschaftsurlaub.

ÖV-Anbindung

Parkplätze

Vergünstiger Parkplatz vor Gebäude.

Kantine

Eigenes Bistro mit Mittagsmenu.

Vergünstigung Verpflegung

Vergünstigste Malzeiten in betriebsinternem Bistro.

Gratis Getränke

Kaffee.

Gratis Snacks

Früchte und Schokolade.

Relax Bereiche

Gesundheits-Massnahmen

Geschenke

Geschenk bei Geburt, Hochzeit, Dienstaltersgeschenke.

Events für Mitarbeitende

Vergünstigungen

Abgabe von Echinacea, Umckaloabo. Vergünstigung: Omega-3.

Home-Office

Home-Office nach Absprache und Tätigkeitsfeld möglich.

Unbezahlte Ferien

Unbezahlter Urlaub auf Antrag möglich.

Stelle 1 von 1

Schulische/n oder klinische/n Heilpädagogin / Heilpädagogen, 60 - 80%

BE · Biel/Bienne · Z.E.N. der Stiftung Wildermeth

Infos

Schulische/n oder klinische/n Heilpädagogin / Heilpädagogen, 60 - 80%

BE · Biel/Bienne · Z.E.N. der Stiftung Wildermeth

Inserat-Nr.

J915745

Datum

26.02.2024

Arbeitsort

2502 Biel/Bienne (BE), Schweiz

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Mitarbeiter

Qualifikation

Tertiärstufe A

Arbeitspensum

Teilzeit 60% - 80%

Stellenantritt per

1. August 2024

Kategorien

Heilpädagogik

Persönliche Anmerkungen

Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln